smaboo vermarktet Notebooks

Gute Idee, simple Ausführung. Einfacher lässt sich derzeit wohl kaum an Unis Geld verdienen: Das Start-Up samboo vermarktet Notebookdeckel.

Und so funktionierts: Der geneigte Student klebt sich Werbung auf die Rückseite seines Notebooks und trägt diesen in der Uni spazieren. Das war es. In der Betaphase ist das Angebot auf die Unis Berlin, Göttingen, Hamburg, Köln, Münster und München beschränkt. Mehr Infos. via

Die Idee Notebookdeckel zu bekleben ist nicht neu – dein-design.com präsentiert aber keine Werbung, sondern coole Designs für deine Rückseite.

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."

Posted in Uncategorized Tagged with: , ,
One comment on “smaboo vermarktet Notebooks
  1. accessoires says:

    Eine ähnliche Idee kam mir mal mit T-Shirts, ich denke einem kostenlosen T-Shirt sind viele Studenten nicht abgeneigt, wenn sie zusätzlich noch 5 Euro bekommen, tragen die meisten die Werbung doch gerne freiwillig spazieren. Fragt sich nur ob es problemlos möglich ist, im groÃßen Rahmen in Universitäten zu werben..