MTP – GSV Gießen: Knights of Passion

Wir sind wieder hier, in unserem Revier, waren nie wirklich weg – haben uns nur in Gießen versteckt… Wieso, Weshalb und vor allem Warum wir das schöne Kölle für einen schöden Ausflug nach Gießen (an der Lahn…) verlassen haben?

Die Anfänge
Nach der ersten Kontaktaufnahme mit den netten Leuten vom “Monster” MTP (Marketing zwischen Theorie und Praxis) geht alles ganz schnell: Der Entschluss ist gefasst gemeinsam mit der Geschäftsstelle Köln (GS Köln) von MTP gen Süden zu ziehen und der allsemesterlichen Geschäftsstellenversammlung (GSV) in Gießen beizuwohnen. Das ganze fand unter dem Motto “Knights of Passion” statt…

Die Anreise
…verdient eine gesonderte Erwähnung. Die Stimmung war besser als bei manch Gipfelgegner auf dem Weg nach Heiligendamm, so dass viele lustige Fotos geschossen werden konnten!

Die Ankunft
Die Unterbringung erfolgte in der Sport- und Bildungsstätte in Wetzlar. Der Charme einer Jugendherberge (JuHe) wurde u.a. durch Annehmlichkeiten wie Badezimmer auf allen Zimmern deutlich wett gemacht. Hektoliterweise Freigetränke (“Actimel schmeckt superjeil…”) versüßten uns den Aufenthalt.

Die Abende
…verbrachten wir an einigen coolen Locations. Herauszuheben ist im Besonderen die Abschluss-Motto-Party im Foyer des Audimax. Ohne großes Zutun von Kölner Seite, war “Viva Colonia” der mit großer Sicherheit am Lautesten gegrölte Song des Abends. Aber auch die Performances einiger GSen überzeugten auf ganzer Linie – Fotos folgen!

Gruppenbild

Der Ablauf
Natürlich boten auch die Workshops einige Highlights. Wobei – kennt jemand den Heise-IT-Markt…? Nein? Macht nichts, denn so ging es den meisten Teilnehmern meines Workshops. Spannend waren hier vor allem das Fehlen eines schlüssigen Geschäftskonzepts, sowie eine eindeutig definierte USP.

Das Außergewöhnlichste
War neben der konstant guten Stimmung mit Sicherheit der Vortrag von Dr. Frank Steinmetz von der “Deutschen Bildung” – einem Start-Up von äußerst engagierten und beeindruckenden Leuten, wo an nichts weiter, als der Revolution des deutschen Markts für Studienfinanzierung gearbeitet wird. Ich sehe hier großes Potential und werde die Unternehmensentwicklung in Zukunft mit Interesse verfolgen. Langfristiges Ziel übrigens: Privatisierung des BaföGs – aber bevor das Geschrei groß ist: Erst einmal mit der Idee vertraut machen! Bei geeignetem Zeitüberschuss werde ich zu diesem Thema noch ein Beitrag nachschießen!

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."

Posted in Uncategorized Tagged with: , , ,
4 comments on “MTP – GSV Gießen: Knights of Passion
  1. Jörg says:

    Unverschämtheit, mit keinem Wort erwähnst du deine lieben Zimmergenossen 😉

    Sonst würde ich sagen, du hast alles erwähnt was es zu sagen gab….außer:

    “komm hol das Lasso raus”

  2. Jörg says:

    Unverschämtheit, mit keinem Wort erwähnst du deine lieben Zimmergenossen 😉

    Sonst würde ich sagen, du hast alles erwähnt was es zu sagen gab….außer:

    “komm hol das Lasso raus”

  3. Andreas says:

    ohja völlig vergessen!!

    Das Zimmer war natürlich dank Jörg und Ruven und trotz Tonne Staub in der Luft sehr cool 🙂

    Bleibt nur noch festzuhalten: Geschmierte Brötchen und “Komm hol das Lasso raus”…

  4. Andreas says:

    ohja völlig vergessen!!

    Das Zimmer war natürlich dank Jörg und Ruven und trotz Tonne Staub in der Luft sehr cool 🙂

    Bleibt nur noch festzuhalten: Geschmierte Brötchen und “Komm hol das Lasso raus”…