Ausländischer Rassismus – gibt es sowas?

Nachdem in letzter Zeit das Interesse in Politik und Gesellschaft – befeuert durch Schulhofrangeleien – immer weiter zugenommen hat, kommt gerade zur rechten Zeit ein interessanter Beitrag von Malte zu diesem Thema. Die Gefahr der einseitig politisch rechts angehauchten Interpretation ist groß, sodass Missverständnisse vorprogrammiert sind. Auf keinen Fall sollte bei einer eigenen Bewertung vergessen werden, dass es hier vor allem um die Integration sozial schwacher Jugendlicher geht – “Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” kennt dabei keine Hautfarbe!

Interessant ist meiner Meinung nach der Ansatz, Hassverbrechen…

Dem Opfer [eines Hassverbrechens] wird durch die Körperverletzung abgesprochen, ein Mensch wie andere auch zu sein.

…in Zukunft stärker zu bestrafen!

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."

Posted in Uncategorized Tagged with: